Agenda Angebote Was tun bei Bilder & Berichte Über uns Unsere Räume Downloads Links Advent  

Rückblick Krippenspiel am Weihnachtsabend

 Galerie auf Flickr ansehen

Krippenspiel am Weihnachtsabend

Es chlopfet aa
Schon vor den Sommerferien begannen für uns Katechetinnen, Claudia Schickli und mich, die Vorbereitungen für das Krippenspiel. Wir suchten das Stück nach der Anzahl Kindern der minichile aus und wurden schon bald fündig. Das Spiel von Andrew Bond„ «Es chlopfet aa», hat 23 Sprechrollen, war relativ einfach umzusetzen und mit den sieben Szenen konnten wir es gut auf unsere fünf minichile Klassen (2.-Klässler) aufteilen. Da es für uns und auch für die Kirchgemeinde das erste Mal war, dass wir mit minichile-Kindern ein Krippenspiel vorbereiteten, fehlte es uns an allem. Stoffe für Kostüme wurden ausgesucht, die dann für uns von Vreni Rüedi genäht wurden. Masken und Tierkostüme wurden bestellt. Familie Schickli drehte an einem Sonntagnachmittag gemeinsam die Kordeln für die Kostüme. Es wurden Helme und Königskronen gebastelt und Kleider verziert usw. Im Unterricht wurden klassenweise Szenen einstudiert und Lieder geübt. Schnell merkten wir, dass unsere 2.-Klässler beim Singen Unterstützung brauchen könnten. So wurde in den 3. und 4. Klassen Sänger und Sängerinnen für den himmlischen Engels-Chor gesucht und gefunden. Die Kinder machten sich von Anfang an mit sehr viel Enthusiasmus und Freude ans Üben. Gross war die Freude, als sie dann in den Kostümen üben durften. Hauptprobe in der Kirche – das erste Mal, dass alle Klassen zusammen kamen und die Szenen nacheinander gespielt, die Lieder zusammen gesungen wurden – bei 44 Kindern eine Herausforderung. Auch die Türen, die uns unser Sigrist, Jürg Meier, so liebevoll hergestellt hatte, standen bereit. Hier ein herzliches Dankeschön an Jürg, für die Mithilfe und das Bereitstellen der Bühne. Die Aufführung am Mittwoch im Alterszentrum entpuppte sich als Herausforderung, kamen doch am Morgen etliche Krankheitsmeldungen rein. Die Grippe grassierte in Oberembrach. Kinder mussten spontan eine neue Rolle übernehmen oder zusätzliche Szenen spielen. Alles kein Problem für unsere Kinder. Pünktlich um 15.00 Uhr konnten sie den zusätzlichen Text auswendig und spielten die Szenen, als hätten sie diese schon wochenlang geübt. Die Kindern zauberten auf die Gesichter der Bewohner ein Lächeln, und hie und da wurde auch heimlich eine Träne weggewischt. Einen schöneren Dank gibt es nicht. Nach dem Spiel wartete auf die Kinder ein großzügiger Zvieri, bereitgestellt vom Alterszentrum, auf den sich die Kinder mit viel Hunger und Durst stürzten. Dann war es endlich soweit, die Hauptaufführung, am Heiligabend in der Kirche konnte beginnen. Alle Kinder wieder gesund, nochmals kurz die schwierigeren Lieder singen, nochmals daran erinnern wie stehen, Kostüme richten. Viel Zeit blieb uns nicht, da sich draußen vor der Kirche schon eine Schlange von Besuchern bildete, welche früh da waren, um sich einen guten Platz zu sichern. Die Kirche füllte sich rasch und die Besucher, die später kamen, mussten sich mit einem Platz auf der Empore begnügen. Die Kinder kümmerte das nicht. Wie kleine Profis, konzentriert auf ihren Einsatz, spielten sie das Stück und «chlopften» sich in die Herzen der Zuschauer.

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen von Claudia Schickli und mir ganz herzlich bei den Kindern der minichile und den 3.- und 4. - Klass Untikindern bedanken.
Wir sind stolz auf euch, ohne euren grossen Einsatz und Willen, hätten wir das nie Zustande gebracht. Danke!

Für die Katechetinnen Patricia Rüedi

 
Um Ihnen die Zeit bis Weihnachten zu versüssen, haben wir für Sie interessante und unterhaltsame Inhalte zusammengestellt.
mehr...
Falls Sie sich gerne Eindrücke zu unseren Aktivitäten und Anlässen ansehen möchten, haben wir hier für Sie einige Fotogalerien zusammengestellt.
mehr...
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
Hier finden Sie die Predigten der letzten Gottesdienste
mehr...
Nächste Anlässe
Chor Keep in Touch
Am 12.12.2018 um 19:45 Uhr
Kirchgemeindehaus Embrach, Richard Secrist
mehr...
Besinnlicher Adventsnachmittag
Am 12.12.2018 um 15:30 Uhr
Cafeteria KGH Embrach, Pfr. Robert Tanner
mehr...
Krippenspiel im Alterszentrum
Am 12.12.2018 um 15:00 Uhr
Alterszentrum Embrach, Katechetinnen Claudia Schickli & Patricia Rüedi
mehr...
Geschenk-Tausch-Aktion
Am 12.12.2018 um 14:00 Uhr
Kath. Kirchenzentrum Embrach,
mehr...
Kino am Mittwoch
Am 12.12.2018 um 13:30 Uhr
Kirchgemeindehaus Lufingen, Dagmar Looser
mehr...
Adventskino
Am 12.12.2018 um 19:00 Uhr
Kirchgemeindehaus Lufingen, Dagmar Looser
mehr...
Gottesdienst im Regionalen Alterszentrum Embrachertal
Am 13.12.2018 um 09:30 Uhr
Alterszentrum, Pfr. Christoph Schweizer
mehr...
Morgenmeditation
Am 14.12.2018 um 09:00 Uhr
Kirche Embrach, Florence Welter
mehr...
CEVI Waldweihnacht
Am 15.12.2018 um 14:00 Uhr
Nach Ansage, Mélanie Furer, Rico Bollhalder
mehr...
Konzert Musikgesellschaft Harmonie
Am 15.12.2018 um 20:00 Uhr
Kirche Embrach, Kulturkommission Embrach
mehr...
Cevi-Fröschli
Am 15.12.2018 um 14:00 Uhr
Kirchgemeindehaus Embrach, Simon Hauser, Sozialdiakon
mehr...
Gottesdienst zum 3. Advent in Oberembrach
Am 16.12.2018 um 10:00 Uhr
Schulhaus Zweigärten, Pfrn. Marianne Kuhn
mehr...
Krippenspiel in der Kirche Embrach
Am 16.12.2018 um 17:00 Uhr
Kirche Embrach, Katechetinnen Claudia Schickli & Patricia Rüedi
mehr...
Dorfwienacht in Lufingen
Am 16.12.2018 um 17:00 Uhr
Kirche Lufingen, Dorfwienacht-Team
mehr...
Fiire mit de Chliine
Am 17.12.2018 um 09:30 Uhr
Kirche Embrach, Simon Hauser, Sozialdiakon
mehr...
Gesprächskreis
Am 18.12.2018 um 14:00 Uhr
Kirchgemeindehaus Embrach, Pfrn. Katharina Steinmann
mehr...
Besinnlicher Adventsnachmittag
Am 19.12.2018 um 15:30 Uhr
Cafeteria KGH Embrach, Pfr. Robert Tanner
mehr...
Gottesdienst im Regionalen Alterszentrum Embrachertal
Am 20.12.2018 um 09:30 Uhr
Alterszentrum, Pfr. Robert Tanner
mehr...
Offenes Singen
Am 22.12.2018 um 17:00 Uhr
Kirche, Margrit Kramer
mehr...